Dubai 2014

Dubai 2014 – Ankündigung 24-Stunden-Rennen

(Bericht Dezember 2013/Januar 2014)

Das 24-Stunden-Rennen 2014 in Dubai findet wieder in der zweiten Januarwoche statt, das Rennen der etwa 80 Autos wie üblich von Freitag auf Samstag. Viele Teams haben sich bereits für das Rennen aus GTs und Tourenwagen im anspruchsvollen Dubai-Autodrom eingeschrieben – reguläre Einschreibgebühr  8.500 Euro für GTs, für Tourenwagen bis zu 2 Litern Hubraum Einschreibgebühr von 5.000 Euro (Sonderpreis).

Die Einteilung der Klassen bleibt weitestgehend erhalten; die GT-3-Klasse (A6) wird in eine A6-Pro- und eine A6-Am-Kategorie aufgeteilt. Ein mittlerweile üblicher Weg, in dieser Klasse professionelle Rennfahrer und Amateurrennfahrer getrennt zu werten. Die Extra-Kategorie für Cup-Porsche der Baureihe 997 bleibt 2014 erhalten.

Zum wiederholten Mal fliegen unsere AMC Lünen-Clubmitglieder Klaus Kuhne, Dirk Schmidt und Marcel Pixberg nach Dubai zum 24-Stunden-Rennen. Das Rennen findet vom 09..bis zum 11.01.2014 statt, der Flieger hebt aber schon am 06.01.2014 in Deutschland ab. Zeit genug für unsere drei Motorsportfreunde, sich bis zum Rennen zu akklimatisieren, sich auf die spannenden Motorsportveranstaltungen zu freuen und ihr Equipment vorzubereiten.

Das bedeutet für unsere Clubmitglieder aber auch: Raus aus dem kalten, ungemütlichen Winter, rein in die Sonne und Wärme, besser Hitze, denn bei rund 30 Grad Celsius werden sie ab dem 07.01.2014 Fotos von vielen Fahrzeugen, Rennfahrern, Teams, Rennsituationen … und auch für verschiedene Rennteams einfangen.

Erstmalig werden unsere Motorsportfreunde uns und SIE als interessiertem Motorsportler bereits während der Veranstaltungstage mit Kurzreportagen und Fotos versorgen, die wir hier veröffentlichen werden. Schauen Sie bitte hier nach dem 08.01.2014 öfter hinein in die neuesten Dubai-Reportagen.