Ehrungen

Neues vom Motorsport in Lünen

Ehrung für Ulrich Schulze Henne

ADAC Westfalen ehrt Ulrich Schulze Henne

Während des Clubabends wurde am 11.03,.2020 das langjärige ADAC- und aktive Mitglied des AMC 1927 Lünen
e. V. im ADAC, Ulrich Schulze Henne, für seine 50-jährige Mitgliedschaft zum ADAC geehrt.

Unter dem Beifall der AMC-Mitglieder überreichte der 1. Vorsitzende des AMC 1927 Lünen e. V. im ADAC, Gerd Flentje, im Namen des ADAC Westfalen die Ehrenurkunde und Anstecknadel an Ulrich Schulze Henne, der sich über die Ehrung sehr freute.

(Foto links: 1. Vorsitzender Gerd Flentje, rechts: Jubilar Ulrich Schulze Henne)


Neues vom Motorsport in Lünen

Ehrung für Reinhard Koch

ADAC Westfalen ehrt Reinhard Koch

Während des Clubabends am 10.04.2013 wurde das langjärige ADAC- und aktive Mitglied des AMC 1927 Lünen
e. V. im ADAC, Reinhard Koch, für seine 40-jährige Mitgliedschaft zum ADAC geehrt.

Der 1. Vorsitzende des AMC 1927 Lünen e. V. im ADAC, Gerd Flentje, überreichte unter dem Beifall der AMC-Mitglieder im Namen des ADAC Westfalen die Ehrenurkunde und Anstecknadel an Reinhard Koch, der sich über die Ehrung sehr freute.

(Foto links: 1. Vorsitzender Gerd Flentje, rechts: Jubilar Reinhard Koch)


Neues vom Motorsport in Lünen

Auszeichnung für den Sportleiter des AMC Lünen

ADAC Westfalen ehrt Markus Bürger

Während der Jahrehauptversammlung am 08.02.2012 wurde der Sportleiter des AMC 1927 Lünen e. V. im ADAC, Markus Bürger, vom ADAC geehrt.

Der 1. Vorsitzende des AMC 1927 Lünen e. V. im ADAC, Gerd Flentje, überreichte unter dem Beifall der AMC-Mitglieder im Namen des ADAC Westfalen die Ewald-Kroth-Medaille an Markus Bürger, der sich über die Ehrung für die Verdienste um den Vereins- und Motorsport sehr freute.

(Foto links: 1. Vorsitzender Gerd Flentje überreicht Markus Bürger die Urkunde)
1926 stiftete der ADAC für besondere Verdienste in der Motorsport-Organisation eine Medaille mit Anstecknadel, die von dem Münchener Professor Maximilian Dasio (1865-1954) geschaffen wurde. Sie ist deshalb auch vor dem 2. Weltkrieg „Dasio-Medaille“ genannt worden.

Anlässlich der Deutschlandfahrt 1950 nahm man die Tradition der Verleihung dieser Medaille wieder auf. Bei der General-Sportversammlung im Dezember 1952 in Düsseldorf wurde beschlossen, diese Medaille zum Gedenken an den langjährigen Sportpräsidenten des ADAC, Ewald Kroth, „Ewald-Kroth-Medaille“ zu benennen.

Die Ewald-Kroth-Medaille wird für besondere Verdienste in der Organisation motorsportlicher Veranstalungen im ADAC verliehen.

Quelle: ADAC (© by ADAC HTH 2012)


Neues vom Motorsport in Lünen

Automobil- und Motorsport-Club 1927 Lünen e. V. im ADAC

Pressemitteilung

Auszeichnung für Vorsitzenden des AMC Lünen

ADAC Westfalen West ehrt Gerd Flentje

Während der diesjährigen Vorsitzendentagung in Gelsenkirchen sollte der 1. Vorsitzende des AMC 1927 Lünen e. V. im ADAC, Gerd Flentje, in besonderer Weise vom ADAC Westfalen geehrt werden. Leider konnte Herr Flentje aus beruflichen Gründen nicht an der Tagung teilnehmen. So übernahm das delegierte Mitglied des Vorstandes, Ernst Albrecht Pit Stalmann, später bei dem monatlichen Treffen die ehrenvolle Aufgabe.

Er durfte Herrn Flentje für besondere Verdienste um den ADAC Westfalen die Silberne Ehrennadel mit goldenem Adler und zugehöriger Urkunde überreichen. Der so ausgezeichnete Herr Flentje hatte trotz seiner langjährigen Mitgliedschaft im ADAC nicht mit einer derartigen Ehrung gerechnet und zeigte sich freudig überrascht.